Bibliographies du service Veille et Analyses, IFÉ

WIKINDX Resources

Arnoldt Bettina (2009). « Der Beitrag von Kooperationspartnern zur individuellen Förderung an Ganztagsschulen. ». Zeitschrift fĂĽr Pädagogik, n° 54, juillet, p. 63–80. 
Added by: Agnès Cavet (25 Oct 2010 15:36:58 Europe/Paris)
Resource type: Journal Article
BibTeX citation key: Arnoldt2009
Categories: General
Keywords: Allemagne, temps et rythme scolaires
Creators: Arnoldt
Collection: Zeitschrift für Pädagogik
Views: 2330/3489
Views index: 26%
Popularity index: 6.5%
Abstract     
"Zum Organisationskonzept der Ganztagsschule gehört, dass sie sich außerschulischen Kooperationspartnern öffnet und mit diesen im Bereich der Gestaltung der außerunterrichtlichen Angebote zusammenarbeitet. Die Autorin greift in ihrem Beitrag diese Perspektive auf und geht der Frage nach, inwieweit die Zusammenarbeit zwischen Schule und außerschulischen Kooperationspartnern - hier insbesondere der Kinder- und Jugendhilfe - die Schulen in die Lage versetzt, die Schülerinnen und Schüler individuell besser zu fordern - eine der zentralen pädagogischen Hoffnungen, die mit der Ganztagsschule verbunden sind. Befragungen von Kooperationspartnern und pädagogischem Personal im Rahmen von StEG geben Hinweise darauf, dass durch intensivere Zusammenarbeit mit außerschulischen Kooperationspartnern und deren spezifische - im Falle der Kinder- und Jugendhilfe lebenswelt- und partizipationsorientierten - Beiträge, mehr Angebote zur Verfügung gestellt werden, denen ein Potenzial zur individuellen Förderung zugeschrieben werden kann." (DIPF/Orig.)
Added by: Agnès Cavet  
wikindx 4.1.9 ©2013 | Total resources: 8749 | Database queries: 53 | Script execution: 0.31787 secs | Style: VST pour affichage | Bibliography: WIKINDX Master Bibliography
Nous écrire
accueil Veille et Analyses    |     nouveautés    |     dossiers d'actualité        

École normale supérieure de Lyon
Institut français de l'Éducation
Veille et Analyses
15 parvis René-Descartes BP 7000 . 69342 Lyon cedex 07
Standard : +33 (0)4 72 76 61 00
Télécopie : +33 (0)4 72 76 61 93