Bibliographies du service Veille et Analyses, IFÉ

WIKINDX Resources

Weiss Manfred (dir.) (2006). Evidenzbasierte Bildungspolitik: Beiträge der Bildungsökonomie. Berlin : Duncker & Humblot. 
Added by: orey (15 Mar 2007 13:37:43 Europe/Paris)
Resource type: Book
BibTeX citation key: Weiss2006
Categories: General
Creators: Weiss
Publisher: Duncker & Humblot (Berlin)
Views: 401/1598
Views index: 11%
Popularity index: 2.75%
Abstract     
Nach langen Jahren der Abstinenz in der Politikberatung ist seit einiger Zeit ein deutlicher Wiederanstieg des "politischen Kurswertes" der Bildungsökonomie zu verzeichnen. Unübersehbar ist die Tendenz, ihr eine wichtigere Politik unterstützende Rolle zuzuweisen. Die verschärften Knappheitsprobleme im öffentlichen Sektor bieten dafür ebenso eine Erklärung wie der Bedeutungszuwachs, den Bildung als strategische Ressource für die Bewältigung wirtschaftlicher und sozialer Probleme von Volkswirtschaften und ihrer Ausrichtung an den Erfordernissen der Wissensgesellschaft erfahren hat. Aber auch innerdisziplinäre Entwicklungen lassen sich anführen: die stärkere Orientierung des Forschungsprogramms der Bildungsökonomie an politiknahen Themen. Sie ist ein Reflex auf das gestiegene Interesse der Akteure des politisch-administrativen Systems an "evidenzbasiertem" Steuerungshandeln. Der vorliegende Band trägt mit seiner Themenauswahl dieser Entwicklung Rechnung. Er dokumentiert einen Teil der Referate, die auf den Jahrestagungen des Bildungsökonomischen Ausschusses im Verein für Socialpolitik 2004 in Frankfurt und 2005 in Nürnberg gehalten wurden. Den Schwerpunkt bilden Beiträge zum Schul- und Weiterbildungsbereich.
Added by: orey  
wikindx 4.1.9 ©2013 | Total resources: 8749 | Database queries: 52 | Script execution: 0.2895 secs | Style: VST pour affichage | Bibliography: WIKINDX Master Bibliography
Nous écrire
accueil Veille et Analyses    |     nouveautés    |     dossiers d'actualité        

École normale supérieure de Lyon
Institut français de l'Éducation
Veille et Analyses
15 parvis René-Descartes BP 7000 . 69342 Lyon cedex 07
Standard : +33 (0)4 72 76 61 00
Télécopie : +33 (0)4 72 76 61 93